Breit gefächerte Ermittlungen

Polizeichef verteidigt Tipp von Wahrsagerin

Foto:Hasse Holmberg/Scanpix.
Vielleicht ist das Haus doch eher rot?

Der Polizeichef von Värmland, Dan Persson, hat Mitarbeiter verteidigt, die im Rahmen der Suche nach einem verschwundenen älteren Mann den Rat einer Wahrsagerin eingeholt hatten. Man berücksichtige sämtliche Hinweise, sagte Persson nach massiver Kritik unter anderen von Seiten der zentralen Polizeibehörde in Stockholm. Die Ermittler in Torsby hatten auf Empfehlung der Wahrsagerin in einem ausgedehnten Territorium nach einem „blauen Haus mit weiβen Balken“ gesucht, in dessen Nähe sich der Mann befinden solle. Bislang bleibt der über 80-Jährige aber verschwunden.

Veröffentlicht torsdag 12 januari 2012 kl 10:29

Schlüsselbegriffe

Quer durch Schweden Recht & Gesetz

Seite empfehlen