Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Irrtum auf Regierungsebene

"Falsche" Ministerin saß mit am Tisch

Publicerat onsdag 25 april 2012 kl 14.24
Dame im weißen Kreis in höheren Kreisen (Foto: Scanpix)

Umweltministerin Lena Ek hatte Ministerkollegen und andere Politiker zu einem Essen im vornehmen Restaurant Rosenbad eingeladen, und alle kamen. Dabei gab es eine amüsante Panne, denn statt der ebenfalls auf der Gästeliste stehenden früheren Landwirtschaftsministerin Margareta Winberg hatte eine Rentnerin gleichen Namens und Alters die Einladung erhalten, die sie auch gern annahm. Als sich der Irrtum herausstellte, entschied die Gastgeberin, dass Frau Winberg bleiben durfte. Das hatte die auch gar nicht anders erwartet. „Wenn man eingeladen ist, dann ist man eingeladen, und ich hatte auch schon Hunger,“ so ihr Kommentar. Mit dem Essen war die Rentnerin zufrieden, zumal auch Vor- und Nachspeise gereicht wurden.

Journalisten sprachen Ministerin Ek später auf den Sicherheitsaspekt des Vorfalls an. Dazu Ek wörtlich: “Mit pensionierten Damen werden die Sicherheitsbeamten schon fertig.“

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".