Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Geburtstag von König Carl Gustaf

Republikaner: Verfassung lässt Übergang zur Republik zu

Publicerat måndag 30 april 2012 kl 13.35
Manche wünschen sich eine Republik - der König feierte dennoch seinen Geburtstag ausgelassen (Foto: Henrik Montgomery / Scanpix)

Die Verfassung des Königreichs Schweden lässt einen verhältnismäßig reibungslosen Übergang in die Republik zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung im Auftrag der Republikanischen Vereinigung, die am Montag – dem Geburtstag von König Carl XVI. Gustaf – vorgestellt wurde.

Eine entsprechende Verfassungsänderung müsste lediglich durch zwei Reichstagswahlen bestätigt werden, so Mats Einarsson von der Linkspartei, dem Hauptermittler der Studie.
Der Monarch feierte unterdessen ungeachtet der Studie von hunderten Schweden bejubelt seinen 66. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehörten auch Kronprinzessin Viktoria und Prinz Daniel mit Töchterchen Estelle, die am 22. Mai in Stockholm getauft werden soll.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".