Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Olympiamedaille adé?

Schwedischer Schwimm-Star verletzt

Publicerat torsdag 26 juli 2012 kl 13.59
Siegesgewohnt: Therese Alshammar (Foto: AP)

Eine der aussichtsreichsten schwedischen Schwimmsportlerinnen kann möglicherweise nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Wie Mannschaftsarzt René Tour auf einer Pressekonferenz in London mitteilte, leidet Alshammar an einem eingeklemmten Nerv im Schulterbereich. Sie könne die Schulter daher beim Schwimmen nicht angemessen bewegen. Zudem sei die Schultermuskulatur geschwollen. Man versuche derzeit, die Schwellung zu behandeln. Zum jetzigen Zeitpunkt könnte Alshammar nach Aussage des Arztes nicht an einem Wettkampf teilnehmen. Gleichwohl bestehe aber Hoffnung, da die für sie wichtigste Entscheidung über 50 Meter Freistil erst am Freitag nächster Woche stattfindet. Die 34-jährige Sportlerin hat bereits zwei olympische Silbermedaillen errungen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".