Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Schmerzmittel

Risikobehafteter Wirkstoff immer beliebter

Publicerat måndag 13 augusti 2012 kl 10.30
Verkaufsschlager Diclofenac - hier in Form von Voltaren

Schmerzmittel, die den risikobehafteten Wirkstoff Diclofenac enthalten, werden immer populärer. In den vergangenen fünf Jahren ist der Verkauf solcher Tabletten um 30 Prozent angestiegen und liegt damit höher als bei anderen Schmerzmitteln, berichtet der Schwedische Rundfunk.

Generell lag der Anstieg beim Verkauf von Schmerztabletten bei 20 Prozent. Bekannte Produkte, die diesen Wirkstoff enthalten, sind etwa Voltaren oder Eeze. Der Wirkstoff Diclofenac kann bei regelmäßigem Einnehmen auf lange Sicht das Risiko für Herzinfarkt oder plötzlichen Herzstillstand erhöhen. Wie die Aufsichtsbehörde für Arzneimittel  mitteilte sei es wichtig darauf zu achten, dass solche rezeptfreien Mittel nur kurzfristig verwendet werden sollen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".