Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Einzelhandel in Schweden

Kein Umsatz auf dem flachen Land

Publicerat onsdag 22 augusti 2012 kl 08.15
Immer weniger zu sehen

Der Umsatz im schwedischen Einzelhandel konzentriert sich auf immer weniger Städte und Kommunen. Nach einer Erhebung des Einzelhandelsverbandes wird in lediglich 24 von insgesamt 290 Städten und Gemeinden die Hälfte des Gesamtumsatzes erzielt.

Vor 20 Jahren waren es noch 29 gewesen. Zwar hat sich auch das Gesamtvolumen stetig erhöht, doch nimmt die Konzentration unterstützt von der Tatsache, dass immer mehr kleinere Läden in dünn besiedelten Landstrichen dicht machen und in den Städten weiter Einkaufszentren errichtet werden, immer mehr zu. Am deutlichsten ist diese Entwicklung beim Verkauf von elektronischen Geräten und Kleidern, so die Studie.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".