Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Nach tätlichen Angriffen

Unterstützung für Somalier in Forserum

Publicerat fredag 24 augusti 2012 kl 08.35
Föräldern Issa och Sheik Hussein Muhktar har gott hopp om en förbättring för somalierna i Forserum. Foto: Christina Turesson/Sveriges Radio.

Nach den viel beachteten Attacken Einheimischer gegen somalische Migranten in Forserum hat sich die Situation in der südschwedischen Gemeinde nach Aussage von somalischen Repräsentanten entspannt. Eine Reihe von Einwohnern hat zu Solidarität mit den Zugezogenen aufgerufen.

Der Schwedische Rundfunk hatte in dieser Woche von zahlreichen Attacken gegen Somalier in Forserum berichtet. Vor allem eine Gang Halbwüchsiger hatte demnach hinter den schon seit Monaten andauernden Angriffen gestanden, die somalische Eltern zum Schulbeginn veranlasst hatten, ihre Kinder vom Unterricht fernzuhalten. Die Gemeinde hatte zu den Übergriffen monatelang geschwiegen. Nach den Rundfunkberichten hatte zunächst die Polizei den Schulkindern Begleitung zugesagt. Wie Sheik Hussein Muhktar von der Somalischen vereinnigung Jönköping jetzt dem Rundfunk sagte, habe die mediale Aufmerksamkeit positive Effekte gehabt. Die Kinder könnten nun wieder sicher zur Schule gehen. Ein Treffen zwischen Polizei und Kommune habe stattgefunden. Mehrere Einwohner haben begonnen, sich für die Somalier zu engagieren. Unter anderem wurde eine entsprechende Gruppe bei Facebook gegründet. Für den Freitagabend haben mehrere Einwohner einen Fackelzug geplant, um ihre Solidarität zu zeigen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".