Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Schweden und die EU

Klares "Nej" zum Euro

Publicerat tisdag 11 juni 2013 kl 15.23
Bei Euro-Scheinen denkt der Schwede vor allem an Urlaub

Die Schweden sehen nach wie vor mit großer Skepsis auf die europäische Währung. Über 80 Prozent sprechen sich dagegen aus, den Euro in Schweden einzuführen, zeigt eine Umfrage des Statistischen Zentralamtes.

Die schwedische Haltung zum Euro hat sich damit seit der letzten Umfrage im vergangenen Herbst kaum verändert.

Im Unterschied dazu begrüßt die Mehrheit der Schweden noch immer die EU-Mitgliedschaft ihres Landes: 44 Prozent sind dafür, 27 Prozent dagegen. Ein knappes Drittel gibt an, keine konkrete Meinung zu dem Thema zu haben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".