Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Vielversprechende Versuche

Kühe neue Wunderwaffen gegen Mücken?

Publicerat onsdag 3 juli 2013 kl 15.53
Effektives Mittel (Foto: Magnus Hansson/Sverigesradio)

In dem allsommerlich schwer von Mücken geplagten Gebiet am Unterlauf des Dalälven in Mittelschweden könnten neben chemischen Keulen bald neue Geheimwaffen gegen die Insekten zum Einsatz kommen: Kühe.

Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, besteht in denProvinzialverwaltungen in Gävleborg und Uppsala großes Interesse an entsprechenden Forschungsergebnissen der Universität Uppsala aus dem vergangenen Jahr. Demnach kommen in Flächen, die gemäht werden oder auf denen Tiere weiden, durchschnittlich 70 Prozent weniger Mückenlarven vor als auf verwilderten Flächen. Im Dezember wollen die Provinzialverwaltungen daher den Einsatz von Kühen für die Mückenbekämpfung vorschlagen. In diesem Jahr sind wie schon im Vorjahr zur Insektenabwehr in der Region chemische Bekämpfungsmittel bewilligt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".