Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Militärputsch in Ägypten

Bildt: "Unsere Möglichkeiten sind begrenzt"

Publicerat torsdag 4 juli 2013 kl 10.29
"Wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben"
(1:38 min)
Der Tahir-Platz in Kairo nach dem Militärputsch (Foto: Amr Nabil/Scanpix)

Schwedens Außenminister Carl Bildt hat mit großer Besorgnis die derzeitigen politischen Entwicklungen in Ägypten kommentiert.

Der Militärputsch gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Mohammed Mursi könne erhebliche Konsequenzen für die gesamte arabische Welt haben, so Bildt. Gleichzeitig sei es nur eingeschränkt möglich, von außerhalb auf den Militärputsch einzuwirken.

„Ich verfolge die Entwicklung mit großem Ernst. Einst sprachen wir noch vom arabischen Frühling – jetzt scheint es offenbar, dass wir es mit einer völlig neuen Phase zu tun haben. Wird diese Entwicklung die Demokratie stärken oder sich eher von ihr entfernen? Wir müssen wohl das Letztere befürchten. Gleichzeitig dürfen wir die Hoffnung auf die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung nicht aufgeben“, so der Außenminister.

Die Geschehnisse in Ägypten seien entscheidend für alle Länder in der arabischen Welt. Nicht nur aufgrund seiner Größe, sondern auch kulturell, intellektuell und historisch sei Ägypten das führende Land in der Region.

„Wir müssen natürlich so viel wie möglich tun in dieser Situation. Allerdings müssen wir uns auch bewusst sein, dass unsere Möglichkeiten recht begrenzt sind. Diese Entwicklung wird von einer eigenen Dynamik angetrieben. Was die EU, die USA oder die Afrikanische Union für Ägypten tun können, wird vielleicht nicht heute oder morgen, aber zumindest auf längere Sicht gewisse Auswirkungen haben.“

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".