Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Gefährdete Mitarbeiter in Afghanistan

Vorschlag zu afghanischen Dolmetschern kritisiert

Publicerat torsdag 18 juli 2013 kl 11.33
Was geschieht mit den afghanischen Mitarbeitern, wenn die Isaf-Truppen 2014 abziehen?

Der jüngste Vorschlag, afghanische Dolmetscher als Quotenflüchtlinge nach Schweden zu holen, ist hierzulande kritisch aufgenommen worden.

Schweden brauche stattdessen konkrete Routinen, mit denen Menschen, die sich aufgrund ihrer Zusammenarbeit mit schwedischen Truppe in Gefahr bringen, das Recht auf Schutz in Schweden gewährt werde. Dies sagte Pål Wrange, Professor für Völkerrecht an der Universität Stockholm, gegenüber Radio Schweden. Das Land trage einen Teil der Verantwortung für die Gefahren, denen diese Menschen ausgesetzt seien. Die Dolmetscher seien ja von schwedischer Seite angestellt worden mit der Einsicht, dass diese Arbeit eine Gefahr für die Dolmetscher beinhalte, so Wrange.

Als Quotenflüchtlinge können die Dolmetscher – insgesamt 30 sind betroffen –  direkt in Afghanistan ihre Aufenthaltsgenehmigung für Schweden beantragen – im Gegensatz zum gewöhnlichen Asylverfahren, bei dem sie sich zuerst direkt nach Schweden begeben müssten.

Laut Völkerrechtsexperte Wrange wolle Schweden so eine Lösung im Rahmen geltender Gesetze schaffen, ohne ein allzu grobmaschiges Netz zu weben. Vermutlich wolle der schwedische Staat einen Präzedenzfall vermeiden, mit dem der Eindruck entstehen könnte, dass alle, die für die schwedischen Truppen gearbeiteten hätten, automatisch auch eine Aufenthaltsgenehmigung in Schweden erhalten würden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".