Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Nach schleppendem Start in diesem Jahr

Leichte Erholung für Volvo Lastwagen

Publicerat onsdag 24 juli 2013 kl 09.20
Für Volvo Lastwagen brummt das Geschäft wieder, zumindest zaghaft

Nach kräftigen Einbrüchen zum Jahresbeginn hat sich der schwedische Lastwagenbauer Volvo wieder leicht gefangen.

Zum zweiten Jahresquartal konnte Volvo umgerechnet fast 340 Millionen Euro an Gewinn abbuchen. Der Lastwagenhersteller bleibt damit zwar weit hinter dem Ergebnis des gleichen Zeitraums im Vorjahr zurück, in dem fast 800 Millionen Euro an Gewinn erwirtschaftet werden konnte – Volvo übertrifft aber dennoch die im Voraus gestellten Erwartungen der Wirtschaftsexperten.

Mit knapp 52.000 Fahrzeugen ist auch der Umfang der Lieferungen leicht zurückgegangen. Gleichzeitig gehen wieder mehr Bestellungen bei dem schwedischen Traditionsunternehmen ein, was Wirtschaftsexperten als Zeichen für eine leichte Erholung deuten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".