Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Renovierung des Stockholmer Schloss

Zwist um die Farbe des königlichen Arbeitsplatzes

Publicerat måndag 5 augusti 2013 kl 08.40
Gelb oder rosa?

Um die Farbe des Stockholmer Schlosses ist ein heftiger Streit entstanden. Die Kulturstadträtin Madeleine Sjöstedt hat gegen die Entscheidung des für die Renovierung zuständigen Architekts für ein helles Rosa entschieden protestiert.

Sjöstedt rief in der Tageszeitung Dagens Nyheter das zuständige Liegenschaftsamt auf, sich für ein Gelb zu entscheiden. Eine helle Farbe auf dem enormen Gebäude erhelle das Stadtbild Stockholms und spiegele den ursprünglichen Gedanken von Nicodemus Tessin wieder, den Architekten, der Ende des 17. Jahrhunderts das Schloss in seiner jetzigen Form gestaltet hat.

Der für die aktuelle Renovierung zuständige Architekt befürchtet dagegen, dass eine zu helle Farbe das Schloss zu sehr hervorhebe und das Ensemble dadurch empfindlich gestört werde.


 

Weitere Informationen über die Renovierung: 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".