Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Bald eine Frau an der Spitze der Konservativen

Publicerat måndag 17 november 2014 kl 09.34
Anna Kinberg Batra./TT
Die 44-jährige Stockholmerin Anna Kinberg Batra (Foto:TT)

Die Fraktionsvorsitzende der Moderaten im schwedischen Parlament, Anna Kinberg Batra, ist auf dem besten Weg, die Nachfolge von Fredrik Reinfeldt als Chefin der konservativen Partei anzutreten.

20 der insgesamt 24 Bezirksverbände der Konservativen haben sich bei Ablaufen der Nominierungsfrist für Kinberg Batra als Parteivorsitzende ausgesprochen. Das letzte Wort in dieser Frage hat jedoch der Findungsausschuss der Partei.

Die 44-jährige Stockholmerin Kinberg Batra ist derzeit auch die wirtschaftspolitische Sprecherin der Konservativen. Sie hat ein langjährige politische Karriere auf Landes- und Gemeindeebene hinter sich. Kinberg Batra gilt als Anhängerin der liberal-konservativen Linie, die der ehemalige Ministerpräsident Reinfeldt in der Partei einschlug. „Politisch sind keine großen Veränderungen zu erwarten“, erklärte die Politikwissenschaftlerin Ann-Marie Ekengren von der Universität Göteborg gegenüber der Nachrichtenagentur tt.  

Reinfeldt war nach der Niederlage seiner bürgerlich-liberalen Koalitionsregierung bei den Parlamentswahlen im September vom Amt des Parteivorsitzenden zurückgetreten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".