Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/

Erboste Reaktionen auf männliche Lucia

Publicerat torsdag 4 december 2014 kl 13.52
Wer darf die Krone tragen? Foto: Toni Sica Code/TT.
Wer darf die Krone tragen? Foto: Toni Sica Code/TT.

Knapp eine Woche vor den Lucia-Feierlichkeiten hat die Wahl eines Jungen zur Lucia an einer südschwedischen Schule erhitzte Reaktionen ausgelöst.

Der Jahrgang der Klasse 5 an der Schule von Ödeshög hatte per Losverfahren die Lucia für dieses Jahr auserkoren – auf dem Loszettel stand der Name eines Jungen. Während die Mitschüler weitgehend positiv reagierten, brach über die Lehrerin und die Schulleitung eine Flut an negativen, teilweise aggressiven SMS und Emails herein. Man befolge nur den Lehrplan, der Gleichberechtigung und Demokratie vorschreibe, so die Lehrerin gegenüber der Zeitung Corren. Auch die Schulleitung bestärkt den Jungen in seinem Wunsch, dieses Jahr als Lichterkönigin aufzutreten. Um die Wogen etwas zu glätten, wird aber auch die offizielle Lucia der Gemeinde von Ödeshög an den Schulfeiern teilnehmen – in diesem Fall also eine weibliche Lucia.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".