Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Öl läuft im Göteborger Hafen aus

Publicerat torsdag 19 februari 2015 kl 11.08
Ausgelaufenes Öl (Foto: Kustbevakningen / TT)
Ausgelaufenes Öl - hier im Bild allerdings in der Ostsee letzten Sommer (Foto: Kustbevakningen / TT)

Große Mengen Mineralöl sind in das Göteborger Hafenbecken ausgelaufen.

Eine Wasserfläche von der Größe mehrerer Fußballfelder sei von dem Öl bedeckt, sagte ein Sprecher der Einsatzkräfte der Nachrichtenagentur TT. Das ausgelaufene Öl wurde am Mittwoch gegen 15 Uhr entdeckt. Rettungsdienste und Küstenwache versuchen, Absperrungen auszulegen, um die weitere Ausbreitung im Wasser zu verhindern. Ein Ölleck konnte bislang nicht gefunden werden. Da es sich um Mineralöl handle, könne es von einem Boot kommen oder auch von Land, so Christan Carlsson von der Küstenwache.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".