Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Gesundheit

Nüchtern, aber dick

Publicerat måndag 16 november 2015 kl 14.40
"Jeder Zweite hat Übergewicht"
(0:41 min)
Zigartte. Foto: Erik Mårtensson/TT
Damit können immer weniger Schweden etwas anfangen Foto: Erik Mårtensson/TT

Die schwedische Bevölkerung raucht und trinkt weniger, wird aber immer rundlicher.

So lässt sich das Ergebnis einer umfassenden Studie der Behörde für allgemeine Gesundheit zusammenfassen. 70 Prozent geben dabei an, allgemein bei guter Gesundheit zu sein. Der Anteil an Rauchern nimmt kontinuierlich ab, übermäßiger Alkoholkonsum ebenso.

Allerdings werden große Unterschiede in der Bevölkerung in Sachen Gesundheit deutlich. Männer geben generell vor, gesünder zu sein als Frauen. Mit zunehmender Bildung steigt zudem statistisch betrachtet die Gesundheit.

Gleichzeitig nimmt die Zahl an Übergewichtigen zu: Etwa jeder zweite Schwede hat mittlerweile einen BMI von 25 bis 30, was als übergewichtig gilt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".