Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Kampf gegen IS

Liberale: Unterstützt Peschmerga mit Waffen!

Publicerat onsdag 18 november 2015 kl 15.34
Jan Björklund (Foto: Jacob Stephenson/TT)
Jan Björklund (Foto: Jacob Stephenson/TT)

Schwedens Liberale Volkspartei (Fp) will die kurdischen Peschmerga im Irak, die die Terrororganisation IS bekämpfen, stärker unterstützen.

Man setze sich dafür ein, die Peschmerga nicht mehr nur wie bisher mit Beratung und Ausbildung, sondern auch mit Waffen und Munition zu versorgen, teilte die Partei am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. 

Die Peschmerga-Kämpfer seien "hoch motiviert und kämpfen für das Überleben ihres Volkes", sagte Parteichef Jan Björklund. "Sie waren erfolgreich, aber sie brauchen Wissen und Ausrüstung. Sie brauchen unsere Hilfe."

Der Terror-Fiorscher Magnus Ranstorp gab zu bedenken, ein ausgeweiteter schwedischer Hilfseinsatz im Irak könne die Sicherheitslage in Schweden beeinflussen. Je offensiver Schweden reagiere, desto interessanter könne Schweden als Zielscheibe werden. Diese Frage sei aber derzeit nicht die vordringlichste, sagte die führende Fp-Politikerin Birgitta Ohlsson. Es gehe darum, dass die Peschmerga zu jenen gehörten, die derzeit den Terror des Islamischen Staates am wirkungsvollsten bekämpften.






Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".