Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Film

Roy Andersson bekommt Preis für Beste Komödie

Publicerat måndag 14 december 2015 kl 08.12
"Der Komödien-Preis freut mich ganz besonders"
(1:08 min)
Roy Andersson Preis (Foto: Clemens Bilan/DPA/AP/TT)
Roy Andersson mit dem Pokal für die Beste Europäische Komödie (Foto: Clemens Bilan/DPA/AP/TT)

Der schwedische Regisseur Roy Andersson verbucht einen weiteren internationalen Erfolg.

Sein Film „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“ (Originaltitel: En duva satt på en gren och funderade på tillvaron“) wurde bei der Verleihung der European Film Awards in Berlin am Samstagabend als Beste europäische Komödie ausgezeichnet.

Der Film war in fünf Preiskategorien nominiert gewesen. Die Anerkennung in der Kategorie Komödie freue ihn ganz besonders, sagte Andersson der Nachrichtenagentur TT. Dies sei ein „Beweis dafür, dass man entdeckt hat, wie witzig ich sein kann." Viele dächten,  "ich wäre so düster – und meine Filme auch.“ Im Herbst vergangenen Jahres hatte Andersson mit „Eine Taube…“ den Goldenen Löwen beim Filmfestival von Venedig gewonnen. In Stockholm sind unterdessen die Dreharbeiten für seinen neuen Film mit dem Titel „Das Unendliche“ angelaufen. Der Film soll bis 2018 fertig sein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".