Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Wölfe

Grünes Licht für Wolfsjagd im Winter

Uppdaterat fredag 18 december 2015 kl 11.34
Publicerat fredag 18 december 2015 kl 10.07
Wolf (Foto: Gary Kramer/ AP/ TT)
Bisher noch quicklebendig (Foto: Gary Kramer/ AP/ TT)

Für die Lizenzjagd auf Wölfe im Winter gibt es kein Hindernis. Das hat das Amt für Naturschutz erklärt. Ebenfalls am Freitag forderte jedoch das Oberste Verwaltungsgericht die Möglichkeit, den Beschluss gerichtlich prüfen zu lassen.

Bislang kann gegen Beschlüsse des Naturschutzamtes keine Berufung eingereicht werden. Diese Möglichkeit hatte die frühere bürgerliche Regierung im Zuge der Neuordnung der Raubtier-Politik eliminiert. In einem am Freitag veröffentlichten Spruch des Verwaltungsgerichts heißt es jedoch, es widerspreche dem EU-Recht, dass der Beschluss zur Wolfsjagd nicht angefochten werden kann.

Laut dem Naturschutzamt kann die Jagd am 2. Januar 2016 beginnen. Insgesamt dürfen 46 Wölfe geschossen werden.

In den Provinzen Gävleborg, Örebro, Värmland, Dalarna und Västmanland war gegen die geplante Jagd Einspruch erhoben worden. Laut dem Naturschutzamt sind aber sämtliche Kriterien für die Zulassung der Lizenzjagd erfüllt. Zu diesen Kriterien gehört, dass die Jagd ein klares Ziel hat, hinsichtlich der Größe und Zusammensetzung des Wolfbestandes angemessen ist und dass sie selektiv und unter streng kontrollierten Formen geschehen soll. 

Die Größe des schwedischen Wolfsstammes wird derzeit mit 415 Tieren angegeben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".