Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Verfassungsausschuss

"Kein Geld mehr für extremistische Organisationen"

Publicerat tisdag 19 januari 2016 kl 15.17
Internet Extremismus (Foto: Chitose Suzuki/AP, UGC/AP)
Die demokratische Gesellschaft muss aktiver werden (Foto: Chitose Suzuki/AP, UGC/AP)

Der parlamentarische Verfassungsausschuss (KU) fordert die rot-grüne Regierung auf, mehr zur Bekämpfung von gewaltbereitem Extremismus zu tun. Das berichtet der Schwedische Rundfunk.

Demnach wird der Ausschuss an Demokratrieministerin Alice Bah Kuhnke in der kommenden Woche insgesamt sieben Forderungen zur effektiveren Bekämpfung von Extremismus richten. So müsse der Staat den Kommunen bei der Identifizierung von Organisationen helfen, die gewaltbereiten Extremismus unterstützen. Diese sollten daraufhin keine öffentlichen Gelder mehr bekommen. 

Demokraten rein in soziale Medien

Mehr finanzielle Mittel sollen in die Bekämpfung von extremistischen Bewegungen in den sozialen Medien investiert werden. "Extreme radikale Gruppen nutzen das Internet und soziale Medien als wichtiges Werkzeug, um vor allem junge Menschen anzulocken", sagte der KU-Vorsitzende Andreas Norlén. Es sei wichtig, dass die demokratische Gesellschaft auf diesen Plattformen präsent sei und gegen die extremen Botschaften aufstehe.

Der Verfassungsausschuss ist für die Kontrolle der Regierung und für die Behandlung von Fragen zuständig, die mit dem Grundgesetz in Verbindung stehen. Auch die im Ausschuss vertretenen Repräsentanten von Sozialdemokraten und Grünen haben sich hinter die Forderungen an ihre Demokratieministerin gestellt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".