Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Unser Programm heute

Publicerat tisdag 11 oktober 2005 kl 10.52
Angela Merkel

11. Oktober 2005

Schweres Verbrechen?
Es könnte ein Präzendenzfall werden: Seit heute muss sich ein junger Schwede vor Gericht verantworten, weil er gegen das Urheberrecht verstossen haben soll. Der junge Mann hatte nämlich einen Kinofilm ins Internet gestellt und so Tausenden von Usern illegalen Zugang zu dem Film verschafft – ein Schwerverbrechen?
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Deutsches Vorbild?
Eine Frau als Regierungschefin – so etwas hat es im Gleichstellungsmusterland Schweden noch nie gegeben. Entsprechend neidisch blicken viele Schweden nun nach Deutschland. Doch für die designierte Bundeskanzlerin Merkel gibt es nicht nur freundliche Worte.
Sybille Neveling

Schlechtes System?
Nur noch jeder zweite Schwede kann sich den Zahnarztbesuch leisten. Grund dafür ist der hohe Selbstkostenanteil. Doch ist das schwedische System deswegen schlechter als zum Beispiel das deutsche? Wir fragen nach – beim Zahnarzt.
Karsten Schmid

Ineffizientes Amt?
Klagen über die Ineffizienz der Arbeitsämter häufen sich auch in Schweden. Deswegen greifen die Betroffenen nun zur Selbsthilfe. In Stockholm haben acht Langzeitarbeitslose ein Projekt gestartet, das bei der effektiven Jobvermittlung helfen soll.
Liv Heidbüchel

Produktion: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Sybille Neveling
Moderation: Karsten Schmid

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".