Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat tisdag 25 oktober 2005 kl 11.07

Themen am 25.10.2005

Ansteckungsgefahr
Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in Schweden hat sich Anfang des Monats etabliert. Gleichzeitig arbeitet die EU an Massnahmen zur Begrenzung der Vogelgrippe. Was kann die neue EU-Agentur beitragen kann erläutert Andrea Ammon, von der Überwachungs- und Kommunikationsabteilung des Präventionszentrums.
Karsten Schmid

Lebenslänge vom Vater

Chromosomenteile, die vom Vater vererbt werden, entscheiden darüber, wie lange ein Mensch lebt. Ein Forschungsteam der Universität Umeå ist diesen Telomeren auf die Spur gekommen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Partydroge Amphetamin
Junge Schweden halten sich beim Feiern immer öfter mit Drogen fit. Die Polizei hat grosse Mengen Amphetamin beschlagnahmt, die sind allerdings nur die Spitze des Eisbergs, glauben Experten.
Sybille Neveling

Fika

Die Tasse Kaffee gehört zum schwedischen Alltag, morgens, am Vormittag, nach dem Mittagessen, am Nachmittag, abends und vor dem Schlafengehen. Das Kaffeetrinken hat sogar einen eigenen Namen bekommen: fika. Eine Betrachtung über schwedischen Lebensstil.
Katja Güth 

Redaktion: Sybille Neveling
Moderation: Karsten Schmid
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder  

Änderungen vorbehalten

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".