Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Unser Programm heute

Publicerat torsdag 27 oktober 2005 kl 11.20

Die Themen am 27.10.2005

Einigung angestrebt
Beim EU-Gipfel im britischen Hampton Court wollen sich die Staats- und Regierungschefs der Union auf einen Weg aus der Finanzkrise einigen. Nach den gescheiterten Haushaltsverhandlungen im Juni ist nun die Hoffnung auf Einigung gross. Schwedens Ministerpräsident Persson will seine Kollegen für die schwedische Agrarpolitik erwärmen.
Liv Heidbüchel

Segen erwartet
Ein weiterer Schritt zur Gleichberechtigung von Homosexuellen steht heute an: So könnten sich alle homosexuellen Paare schon bald in einer neuen Zeremonie segnen lassen. Die Synode in Uppsala hat sich mit einer Zweidrittelmehrheit für den kirchlichen Segen von homosexuellen Paaren ausgesprochen.  
Sybille Neveling

Film exportiert
Der deutsche Film glänzt bis auf wenige Ausnahmen im schwedischen Fernsehen und Kino mit Abwesenheit. Daran will das deutsche Filmfestival „German films go north“ in Stockholm etwas ändern. Doch wie macht man dem schwedischen Kinogänger den neuen deutschen Film schmackhaft? Gespräch mit Mariette Rissenbeek von German Films in München.
(Informationen zum Filmfestival finden Sie auch unter www.germanfilmsgonorth.com)
Karsten Schmid

Karies begünstigtSchlechte Zähne und Übergewicht schon bei den Kleinen sind auch in Schweden keine Seltenheit mehr. Dabei ist die Gesundheit der jungen Generation eines der wichtigsten Ziele der schwedischen Gesellschaft. Bereits vor vierzig Jahren wurde deshalb eine besondere Initiative gestartet: „Lördagsgodis” - Samstagssüssigkeiten. Was ist von dieser Initiative übrig geblieben?
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Änderungen vorbehalten 

Redaktion: Liv Heidbüchel
Nachrichten: Sybille Neveling
Moderation: Karsten Schmid 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".