Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Unbeliebte Schwedischkurse

Publicerat onsdag 16 november 2005 kl 13.54

Immer weniger Einwanderer nehmen an den speziellen Sprachkursen „Schwedisch für Einwanderer“ teil. Das meldet der Schwedische Rundfunk unter Berufung auf eine Untersuchung des Instituts für arbeitsmarktpolitische Untersuchungen. Demnach nimmt nur die Hälfte aller Berechtigten das Sprachkursangebot wahr. Vor zehn Jahren waren es noch 70 Prozent. Besonders niedrig ist das Interesse bei der älteren Generation. Als möglichen Grund für die sinkende Begeisterung am Schwedischlernen gibt die Studie die verbesserte Situation auf dem Arbeitsmarkt an. Demzufolge finden viele Einwanderer schneller Arbeit als Anfang der 90er Jahre und verzichten dann auf einen Sprachkurs. In Schweden haben alle Erwachsenen mit Aufenthaltsgenehmigung, die kein Schwedisch können, ein Recht auf die Teilnahme an einem Sprachkurs für Einwanderer.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".