Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat onsdag 30 november 2005 kl 11.50

Die Themen am 30. November 2005

Muslimische Einwanderer - die neuen AntisemitenLange verband man Antisemitismus in Schweden mit Rechtsradikalen. Inzwischen werden Juden in wachsendem Masse von hier lebenden Muslimen bedroht. Lehrer und Mitglieder der jüdische Gemeinde bezeugen: junge Muslime in den Vororten machen aus ihrem Judenhass vielfach keinen Hehl.
Dieter Weiand


Gesundheit teures Gut für Flüchtlinge
Illegal in Schweden lebende Flüchtlinge werden im Gesundheitswesen nach Gutdünken behandelt. Manche Krankenhäuser behandeln gratis, andere verlangen horrende Summen, belegt ein Bericht der ”Ärzte ohne Grenzen”.
Alexander Schmidt-Hirschfelder


Winterreifen nicht nur von Nutzen
In Schweden beginnt jetzt die obligatorische Winterreifen-Saison. Die hier üblichen Spikes, die in Deutschland verboten sind, richten nach Meinung von Umweltexperten mehr Schaden als Nutzen an. Gespräch mit Maximilian Maurer vom ADAC.
Agnes Bührig


Besuch bei Königs
Die Leibrüstkammer in den Kellergewölben des Stockholmer Schlosses spiegelt die Geschichte der schwedischen Monarchie. Heute öffnet eine neue Ausstellung über den ”Kriegerkönig” Karl XII. und dessen Aufenthalt in Moldawien.
Liv Heidbüchel

Redaktion   Anne Rentzsch
Moderation    Agnes Bührig
Nachrichten   Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".