Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat tisdag 28 februari 2006 kl 10.19

Die Themen am 28. Februar 2006

Einigung im AEG-Streik
Im Streik beim AEG-Haushaltsgerätewerk in Nürnberg ist eine Einigung in Sicht. Gewerkschaft und Mutterkonzern Electrolux scheinen sich auf einen Kompromiss geeinigt zu haben. Electrolux plant die Schliessung des Standorts bis zum Jahr 2007. Den Abfindungsforderungen der rund 1700 Mitarbeiter war Electrolux bisher nicht entgegen gekommen.

Eine Sondersendung von Radio Schweden zum 20. Todestag von Ministerpräsident Olof Palme

Der Mordfall
In der Nacht auf den 1. März 1986 wurde Ministerpräsident Olof Palme auf offener Strasse erschossen. Bis heute konnte die Polizei den Mord nicht aufklären, auch die Mordwaffe ist bis heute verschollen. Noch immer sucht eine Spezialeinheit mit acht Mitarbeitern nach dem Täter. Doch die Lösung des Falles ist alles andere als in greifbarer Nähe.
Agnes Bührig 

Der Politiker
Palme war ein Politiker, der polarisierte. Seine innenpolitischen Reformen erzürnten die Opposition, dabei gelten viele Neuerungen des „schwedischen Modells“ anderen Ländern heute als Vorbild. In seinen vier Jahrzehnten im Rampenlicht nahm Palme kaum jemals ein Blatt vor den Mund. Oft verglichen mit John F. Kennedy, schuf Palme einen neuen Politikertyp.
Liv Heidbüchel 

Die Weltbühne
Olof Palmes aussenpolitische Bedeutsamkeit wurde vielen Schweden erst mit seinem Tod bewusst. Lobreden und hoher ausländischer Besuch zu Palmes Tod legten von seinem Ruhm Zeugnis ab. In der Palme-Kommission für Abrüstung und Sicherheit arbeitete Palme eng mit Egon Bahr zusammen, damals Vorsitzender des Unterausschusses für Abrüstungs- und Rüstungskontrolle des Bundestags und enger Mitarbeiter und Vertrauter Willy Brandts. Gespräch mit Egon Bahr über Palmes aussenpolitisches Wirken.
Liv Heidbüchel

Die Heimat
20 Jahre nach seinem Tod sind die Medien wieder voll vom Ausnahmepolitiker Olof Palme. Die jungen Schweden kennen den damaligen Ministerpräsidenten nur aus Medienberichten, trotzdem bewegt viele die Geschichte des Politikers Palme. Heute wird seiner vielerorts gedacht, wir blicken uns um in Schweden an diesem besonderen Tag.
Sybille Neveling 

Änderungen vorbehalten 

Moderation: Liv Heidbüchel
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Redaktion: Liv Heidbüchel/Dieter Weiand 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".