Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Parteienkurzportrait – Feministische Initiative

Publicerat onsdag 29 mars 2006 kl 09.21

Die Feministische Intiative (FI) wurde im April 2005 als politische Interessengruppe von der ehemaligen Vorsitzenden der Linkspartei Gudrun Schyman und der feministischen Autorin Ebba Witt-Brattström gegründet. Nach Monaten der Spekulation gab FI im September 2005 bekannt, als Partei an den Reichstagswahlen teilzunehmen.

Ursprünglich wollte FI sämtliche politische Lager ansprechen, doch zeigte sich schon abld, dass ihr Potential deutlich links der Mitte liegt.

In ersten Meinungsumfragen erhielt die FI sensationelle 7 Prozent und mehr. Interne Querelen sorgten jedoch dafür, dass um einen Einzug ins Parlament gebangt werden muss. Bereits im August 2005 hatte Ebba Witt-Brattström angekündigt, dass sie den Vorstand verlassen werden. Danach folgten Autritte von Profilen wie der ehemaligen Liberalen Susanne Linde sowie der prominenten Feministin Tina Rosenberg.

Gallionsfigur der Feministischen Initiative ist die mediengewandte Gudrun Schyman. Hauptanliegen ist die - in den Augen der FI noch nicht gelungene - Gleichstellung der Frau in allen Lebensbereichen. Darüberhinaus will die Frauenpartei den Status der Ehe zwischen Mann und Frau zugunsten eines ”Zusammenlebensgesetzes” aufheben, was in der Praxis zu juristisch geschützten Beziehungen zwischen mehr als zwei Menschen führen könnte. Um auch männliche Wähler anzusprechen, fordert FI, die Tagesarbeitszeit auf höchstens sechs Stunden zu begrenzen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".