Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat tisdag 25 april 2006 kl 11.39

Themen am 25.04.2006

Änderungen vorbehalten

Heimkinder fordern Schadensersatz
Die kürzlich gegründete Vereinigung Stulen Barndom (=verlorene Kindheit) hat eine Sammelklage gegen mehrere Gemeinden im Grossraum Stockholm eingereicht. Hierin verlangen ehemalige Heimkinder eine Entschuldigung und eine hohe Summe als finanzielle Wiedergutmachung für die schlechten Verhältnisse, denen Sie in ihrer Kindheit ausgesetzt waren. Sexuelle Übergriffe sowie physische und psychische Gewalt sollen an der Tagesordnung gewesen sein. 
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Kampf gegen Hunger
Die internationale Menschenrechtsorganisation FIAN versucht die Welt zu retten. Obwohl FIAN Beraterstatus in der UNO besitzt, ist ihre Arbeit in Schweden weitgehend unbekannt. Die neue Leiterin des Büros in Stockholm Lina Andéer erklärt ihre Arbeit.
Britta Christott

Verrichtungscontainer als Dauerdebatte
Die Diskussion um einen möglichen Boykott der Fussball-WM in Schweden wird immer noch hitzig geführt. Die Angst der Schweden, die legalisierte Prostitution in Deutschland könne den Menschenhandel fördern, ist nicht unbegründet. Dennoch kann von Deutschland keine Gesetzesänderung erzwungen werden.
Liv Heidbüchel

Kritik an Kindertagesstätten
Die Kinderbetreuung Schwedens kommt den modernen Ansprüchen kaum nach. Vor allem Alleinerziehende mit Schichtdienst, haben es schwer sich den Öffnungszeiten der Tagesstätten anzupassen. Gewünscht werden Kinder-„Nachtstätten“.
Bart Cornelli 

Eisfischen im hohen Norden
Nordenschweden feiert den Frühling auf dem Eis. Während man im übrigen Land picknickt, werden im Norden Wettbewerbe im Eisfischen ausgetragen. Das hat jetzt nämlich Saison.
Sybille Neveling

Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Redaktion / Moderation: Britta Christott

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".