Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat onsdag 26 april 2006 kl 11.28

Themen am 26.04.2006
Änderungen vorbehalten

Kampfflugzeuge zum Schrott?
Möglicherweise haben die schwedischen Luftstreitkräfte bis zu 70 Kampfflugzeuge vom Typ JAS Gripen  zuviel eingekauft. Das Nachsehen hat einmal mehr der schwedische Steuerzahler. Denn die Flugzeuge haben mehr als zwei Milliarden Euro gekostet.
Sybille Neveling                  

20 Jahre nach Tschernobyl – die Folgen für Schweden
In manchen Regionen Schwedens ist die Konzentration von Cäsium 137 nach wie vor hoch. Besonders belastet ist die nördliche Ostküste. Doch die Behörden gehen nicht davon aus, dass in Schweden mit einer erhöhten Anzahl Krebstoter als Folge des Reaktorunglücks zu rechnen ist.
Liv Heidbüchel

Uneinigkeit über Gen-Raps-Versuche
Die schwedische Naturschutzbehörde und das Zentralamt für Landwirtschaft sind sich uneinig über den Einsatz von Gen-Raps. Die Landwirtschaftsbehörde will jetzt neue Felduntersuchungen mit genetisch manipuliertem Saatgut zulassen. Die Naturschutzbehörde fordert aber strenge Auflagen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Moderation /Redaktion: Bart Cornelli

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".