Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat lördag 27 maj 2006 kl 05.23
Carl Söderbergh von Amnesty Schweden präsentiert den Rapport

Spiegel der Woche
Themen am 27. und 28. Mai 2006

Amnesty kritisiert Asylpolitik
Die Menschenrechts-organisation Amnesty International kritisiert Schweden wegen fehlender Rechte für Asylsuchende. Ausserdem habe Schweden an geheimen Gefangenen-Transporten der USA teilgenommen. Die schwedische Regierung widerspricht dieser Kritik. Sybille Neveling

Muslimischer Zulauf für Nüchternheitsbewegung
Die schwedischen Nüchternheitsorganisationen haben immer weniger Mitglieder aus traditionellen freikirchlichen Kreisen. Zulauf hingegen kommt neuerdings von muslimischer Seite. Nun hat die Organisation sich auch den Kampf gegen die afrikanische Droge Kath auf die Fahnen geschrieben.
Alexander Schmidt-Hirschfelder 

Gemeinsam gegen Kinderhandel
Die schwedische und die deutsche Kriminalpolizei gehen gegen kriminelle Banden vor, die Kinderhandel betreiben. Mädchen und Jungen aus armen Verhältnissen werden gekauft und in verschiedenen Ländern Europas zum Stehlen gezwungen. Nicht selten verkaufen die Banden einander diese Kinder gegenseitig. Interview mit Oberkommissar Patrick Koch von der Kriminalpolizei Darmstadt.
Bart Cornelli

Den Bären auf der Spur
Der späte Frühling in diesem Jahr hat auch die Bären verspätet aus dem Winterschlaf aufwachen lassen. Nach neuesten Berechnungen gibt es in Schweden etwa doppelt so viele Bären als bisher angenommen: nämlich gut 2 000. Jetzt sind sie aus ihren Verstecken herausgekommen, und werden verfolgt. Von den Mitarbeitern des Skandinavischen Bärenprojekts. In Dalarna testen die Raubtierforscher in diesem Jahr neue Sender, mit denen sie dem Tun der Bären in allen Einzelheiten zu folgen.
Sybille Neveling

Jagd auf Bärenjäger
Polizei und Naturschutzbehörde wollen Wilderern das Leben schwerer machen als bisher. Die illegale Jagd auf Bär, Wolf, Luchs und Vielfrass hat in den letzten Jahren markant zugenommen. Jetzt steigen die Wildhüter immer häufiger in Helikopter, um den Wilderern beizukommen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder 

Deutsche Kinderliteratur in Schweden
Sams und Herrn Taschenbier gibt es auch auf Schwedisch. Das Goethe-Institut in Stockholm stellt in Lesungen und Ausstellungen deutsche Kinderbücher im Land von Astrid Lindgren vor.
Daniela Kasischke

Produktion/Moderation:  Bart Cornelli

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".