Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Astrid-Lindgren-Preis vergeben

Katherine Paterson bekommt Alma-Preis

Publicerat onsdag 31 maj 2006 kl 16.36
Katherine Paterson bedankt im Stockholmer Freilichtpark Skansen sich mit Applaus für den Astrid-Lindgren-Preis. Kronprinzessin Victoria von Schweden hat den Preis überreicht. (Foto: Fredrik Sandberg / Scanpix Schweden)
Kronprinzessin Victoria hat den Alma-Preis an Katherine Paterson überreicht. Paterson bedankt im Stockholmer Freilichtpark Skansen für die Aufmerksamkeit (Foto: Fredrik Sandberg / Scanpix Schweden)

In Stockholm ist heute die US-amerikanische Schriftstellerin Katherine Paterson mit dem Alma-Preis zu Ehren Astrid Lindgrens ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Auszeichnung durch Kronprinzessin Victoria.

Paterson wurde 1932 Qing Jiang, Jiangsu, China geboren.

In der Begründung der internationalen Jury hiess es, Paterson sei eine ausgezeichnete Psychologin, deren Literatur junge Menschen in Ausnahmesituationen detailiert schildert. Ihre Geschichten sind in exotischen, historischen oder zeitgenössischen Milieus der USA angesiedelt. In ihren Kinderbüchern vermeide sie mit sicherem Gespür für Ästhetik einfache Lösungen.

Paterson hat Bilderbücher und Literatur für Kleinkinder publiziert, die häufig auf Märchen und Mythen basieren. Mehr Aufmerksamkeit hat sei jedoch mit ihren Jugendromanen erregt.

 Der „Alma“-Preis wird seit vier Jahren vergeben und ist mit umgerechnet 550.000 Euro dotiert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".