Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat onsdag 14 juni 2006 kl 19.10

Themen am 14. Juni 2006
Änderungen vorbehalten

Leuchtende Zukunft
Schwedische Kleinunternehmer sehen mehr Möglichkeiten für Neueinstellungen. Das belegte eine Umfrage der staatlichen Konjunkturbarometer. Im Vergleich zum vergangenen Jahr geben doppelt so viele mittelständische Unternehmen an, neue Arbeitsplätze schaffen zu wollen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder 

Vorbild: Öresundsregion
Die Norddeutschen gucken derzeit mit Interesse nach Skandinavien: Die Schweden und Dänen haben bereits vor Jahren einen gemeinsamen Lebens- und Wirtschaftsraum gebildet - und die Öresundregion auf die Erfolgsschiene gesetzt. Vorbildhaft, finden Hannoveraner, Braunschweiger und Göttinger: Sie erschaffen gerade eine sogenannte Metropolregion in ihrem Städtedreieck - und möchten von den Dänen und Schweden lernen.
Hans-Peter Fischer

Nach dem „Fiasko“
Die Lage der schwedischen Fussballnationalmannschaft ist gespannt. Das torlose Unentschieden gegen Trinidad und Tobago wurde von den schwedischen Medien als grosser Misserfolg bezeichnet. Wie ist die Stimmung im Lande? Und was sind die Chancen und Hoffnungen für das nächste Spiel gegen Paraguay? Wir sprechen mit unserem WM-Kommentator, Publizist und Deutschlandkenner, Svante Weyler.
Bart Cornelli

Ausflug auf dem Wasser
Die Schönheit Stockholms ist in etlichen Liedern verewigt worden, und fast immer geht es darin ums Wasser. Stockholm liegt auf 14 Inseln, verbunden durch über 50 Brücken. Das Salzwasser der Ostsee fliesst hier mit dem Süßwasser des Sees Mälaren zusammen und egal, wo man sich befindet, scheint überall auch Wasser zu sein. Für die hiesigen Fährunternehmen ist klar, dass Stockholm auch erst vom Wasser aus so richtig zur Geltung kommt. Entsprechend gibt es etliche verschiedene Bootstouren im Angebot.
Liv Heidbüchel

Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Redaktion/Moderation: Bart Cornelli

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".