Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat onsdag 28 juni 2006 kl 16.10

Unsere Themen am 28. Juni 2006

Eine Ankündigung und ihre Umsetzung
Die schwedische Regierung hat sich im vergangenen Jahr ein hehres Ziel gesetzt: Bis zum Jahr 2020 will sie das Land unabhängig vom Öl machen. Das bedeutet vor allem für den Transportsektor: Energie sparen, denn sein Anteil am Ölverbrauch macht 65 Prozent aus. Wie der Ausstieg gehen kann, das ergründet derzeit eine staatliche Untersuchungskommission. Heute legt sie ihren Bericht vor.
Agnes Bührig

Eine Wahl und ihre Macher
Rund zehn Wochen vor der Reichstagswahl liegen die beiden politischen Blöcke in Schweden nahezu gleichauf. Ein Regierungswechsel zugunsten der bürgerlichen Opposition scheint mal wieder möglich, doch die meisten Beobachter rechnen mit einem erneuten Erfolg der Sozialdemokraten. Warum können Schwedens Bürgerliche keine Wahl gewinnen? Antworten hat Cecilia Stegö Chilò, Chefin der konservativen Gedankenschmiede „Timbro“.
Alexander Schmidt-Hirschfelder / Cecilia Stegö Chilò

Ein Sommer und seine Kranken
Jedes Jahr das gleiche Lied: Wenn nach Mittsommer die Urlaubszeit in Schweden beginnt, gucken die Kranken in die Röhre. Denn das Anrecht auf einen langen zusammenhängenden Urlaub im Sommer ist gesetzlich festgeschrieben. Für eine halbe Million schwedische Kinder im Hauptstadt-Einzugsgebiet stehen etwa nur zwei Ärzte zur Verfügung.
Klaus Heilbronner

Eine Ostsee und ihre Algen
Nach dem starken Algenwachstum in der Ostsee im letzten Sommer gingen auf den Ostseeinseln Gotland und Öland die Buchungen zurück. Jetzt hat die Regierung 1,2 Millionen Kronen für ein Forschungsprojekt ausgegeben, dass den Zustand des Mare Baltikum genauer verfolgen soll – mit Hilfe sogenannter Algenfahnder.
Sandra Drobny

Ein Sommer und seine Aktivitäten
In den Stockholmer Schären gibt es hunderte von lohnenden Ausflugszielen. Wir lassen uns von zwei erfahrenen Schärenguides durch die Inselwelt vor der schwedischen Hauptstadt mitnehmen.
Sybille Neveling

Redaktion: Agnes Bührig
Nachrichten: Klaus Heilbronner
Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".