Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Teilzeitpensionierung gibt jungen Arbeitslosen Arbeit

Publicerat tisdag 11 juli 2006 kl 16.41

Vier Gewerkschaften in Schweden wollen die Jugendarbeitslosigkeit durch den vorzeitigen Ruhestand älterer Arbeitnehmer senken. In der schwedischen Zeitung Dagens Nyheter schlugen sie heute vor, Mitarbeiter vier Jahre vor der Rente auf Teilzeit zu setzen, um jungen Arbeitnehmer zwischen 18 und 24 Jahren den Berufseinstieg zu ermöglichen. Wenn 15 Prozent der über 60-Jährigen dieses Angebot annähmen, könnten etwa 55 000 Jugendliche angestellt werden. Dies würde sich auch für den Staat rechnen. Anstelle von Ausgaben für Arbeitslose und krank geschriebene Jugendliche könnte er dann Einkommenssteuern und Arbeitnehmerabgaben einstreichen. Im Staatshaushalt seien dafür genügend Mittel vorhanden, so die vier Gewerkschaftschefs.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".