Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat tisdag 29 augusti 2006 kl 11.13
1 av 3
Lars Lejonborg, Vorsitzender der Liberalen Volkspartei
2 av 3
Polizei stoppt Spiel
3 av 3
Polizei stoppt Spiel

Die Themen am 29.08.2006

Spielabbruch wegen Randale

Das Derby zwischen den Stockholmer Vereinen Hammarby und Djurgården musste gestern Abend abgebrochen werden. Hammarbyanhänger hatten den Platz gestürmt, weil sie mit der Führung von 3:0 für Djurgården unzufrieden waren. Immer wider kommt es auch im schwedischen Fussball zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.
Sybille Neveling

WWF fordert Entsorgung von Giftfässern
Die Organisation fordert, dass tausende von Tonnen mit hochgiftigem Quecksilber in der Ostsee vor Sundsvall saniert werden. Die Fässer wurden vor allem in den Sechzigerjahren legal in der Ostsee versenkt. Jochen Lamb vom deutschen Zweig des WWF warnt im Gespräch mit Radio Schweden vor tickenden Zeitbomben in der gefährden Meeresumwelt.
Birgit Ulrich

PARTEIENPORTRÄTS ZUM WAHLKAMPFSPURTDie Liberale Volkspartei gehört zur „Allianz für Schweden” der vier bürgerlichen Oppositionsparteien. DieLiberalen machen sich für freie Marktwirtschaft, mehr Mitarbeit in EU und NATO stark. Sie haben sich auch im Bildungsbereich und der Einwanderungspolitik profiliert.
Anne Rentzsch

Film ohne Förderung
Schwedische Jungfilmer drehen immer öfter ohne Unterstützung der öffentlichen Filmförderung. Für die kommende Saison sind mehr privatfinanzierte Streifen den je angesagt.’
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Lifestyle Camping

Das warme Sommerwetter hat Schweden und ausländische Gäste auf die Zeltplätze gelockt. Die Branche verzeichnet fünf Prozent mehr Übernachtungen als im vorigen Jahr.
Birgit Ulrich

Änderungen vorbehalten

Redaktion: Sybille Neveling
Moderation: Birgit Ulrich
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".