Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Unser Programm heute

Publicerat onsdag 6 september 2006 kl 09.17

Die Sendung am 6. September 2006

Liberale in der KlemmeDer Skandal um die Infiltration des sozialdemokratischen Datennetzes durch die Liberalen weitet sich aus. Der engste Mann von Parteichef Lars Leijonborg, Parteichef Johan Jakobsson, ist zurückgetreten, gegen die Pressechefin ermittelt die Staatswanwaltschaft. Wie geht es weiter für die Partei?
Anne Rentzsch

Wie weiter nach dem Skandal?
Für die Liberalen, die sich wie keine andere Partei just mit der Forderung nach ”Recht und Ordnung” profiliert haben, ist der Skandal eine eine Katastrophe. Wird er darüber hinaus den Wahlausgang am 17. September beeinflussen? Gespräch mit Svante Weyler, früherer Verlagsleiter und Deutschland-Korrespondent des Schwedischen Rundfunks.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Schluss mit lustigSeit Jahren leisten Schwedens Grüne (gemeinsam mit der Linkspartei) den in Minderheit regierenden Sozialdemokraten treue Dienste als parlamentarische Partner. Doch diesmal will man sich nicht wieder so billig verkaufen. Für den Fall eines Wahlsiegs des linken Lagers fordern die Grünen Ministersessel, stellte Parteisprecher Peter Eriksson jetzt klar.
Klaus Heilbronner

Mit allen Mitteln
In Stockholm eine Wohnung zu ergattern, kommt einem Lottogewinn gleich. Da greifen potenzielle Mieter und Vermieter zu allen denkbaren Tricks und Kniffen - vielfach ausserhalb der Legalität.
Britta Christott

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".