Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat torsdag 28 september 2006 kl 09.59

Themen am 28.09.2006

Alternativer Nobelpreis
Heute wurden in Stockholm die Preisträger des diesjährigen Right Livelyhood Award bekanntgegeben: Chico Whitaker (Brazilien), Daniel Ellsberg (USA), Ruth Manorama (Indien), und das International Poetry Festival of Medellin (Columbien). Der Gründer der Stiftung, Jakob von Uexküll, erläutert für welche Verdienste für die Umwelt und die Lebensbedingungen der Menschen die Preisträger im Einzelnen ihre Auszeichnungen bekommen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Neuer Parteisekretär bei den KonservativenDer designierte Regierungschef und Parteichef von „Moderata Sammlingspartiet“ stellt einen neuen Parteisekretär vor: Per Schlingmann tritt sein Amt schon heute an. Sein Vorgänger Sven Otto Littorin, so wird gemunkelt, soll einen Ministerposten im Kabinett der Vierparteienkoalition erhalten.
Anne Rentzsch

280 Mandate in 140 Gemeinden
Die rechtsextremistischen Sverigedemokraterna haben bei den Kommunalwahlen vor knapp zwei Wochen in ungefähr der Hälfte der Gemeinden Mandate erhalten. Heute sind Stimmenauszählung und Mandatberechnung beendet.
Birgit Ulrich

Technik von morgen hautnah
Im Technologie-Konglomerat Kista Science City nördlich von Stockholm können Besucher die neuesten Errungenschaften der Technik ganz nah erleben. Dabei sind die Vorführungen sehr praxisnah zum Thema Entwicklungen im Bereich Healthcare und Sicherheit sowie zur Förderung eines effizienten öffentlichen Sektors.
Daniela Kasischke

Aussetzen gefährdet ArtenvielfaltDas Einsetzen von Fischen in Teiche oder von anderen gezüchteten Tieren in die freie Wildbahn kann zu genetischen Veränderungen der Art führen warnen Biologen der Universität Stockholm.
Sybille Neveling

Änderungen vorbehalten

Redaktion: Sybille Neveling
Nachrichten: Birgit Ulrich
Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".