Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Radio Schweden

Publicerat måndag 2 oktober 2006 kl 00.00

Die Sendung am 2. Oktober 2006

Medizinnobelpreis an US-Forscher Fire und Mello
Den diesjährigen Nobelpreis für Medizin erhalten  Andrew Z. Fire und Craig C Mello aus den USA für ihre Forschungen in der Genetik. Das Nobelkomitee im Karolinischen Institut von Stockholm belohnt damit Entdeckung, wie genetische Informationen bei der Bildung von RNA-Strängen ausgetauscht werden
Agnes Bührig

Grünes Licht für CitymautDie Citymaut in Stockholm wird baldestmöglich eingeführt. Diesen überraschenden Bescheid gaben jetzt die Parteichefs der vier künftigen bürgerlichen Regierungsparteien. Im Juli war eine siebenmonatige Testphase für die Maut erfolgreich zu Ende gegangen.
Dieter Weiand

Musik am Montag: Anna TernheimMit ihrer melancholischen Debüt-Platte ”Somebody outside” platzierte sich Anna Ternheim vor zwei Jahren in der ersten Reihe der schwedischen Sänger/Songwriter. Publikum und Kritik zeigten sich von dem wehmütigen Pop gleichermassen begeistert. Anna Ternheim, die oft mit Suzanne Vega verglichen wird, gab bejubelte Tourneen in ganz Europa. Jetzt ist das zweite Album der 28-Jährigen erschienen: Mit ”Separation road” möchte Anna Ternheim ein wenig mehr Dramatik als bisher gewohnt schaffen. Wir stellen die Platte vor.
Anne Rentzsch

Redaktion/Moderation: Anne Rentzsch
Nachrichten:                Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min Lista".