Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/

Reduzierung der Verkehrstoten auf 270 pro Jahr schwer zu erreichen

Publicerat fredag 20 oktober 2006 kl 10.38

Die Zahl der Verkehrstoten hält sich auch in diesem Jahr auf einem niedrigen Niveau. Das zeigt die Statistik des schwedischen Strassenverkehrsamtes. Bis Ende September sind 330 Menschen durch Unfälle auf Schwedens Strassen umgekommen. Das sind etwa genauso viele wie im Jahr zuvor. 2005 starben insgesamt 440 Menschen durch Verkehrsunfälle. Schwedens erklärtes Ziel ist es, die Zahl der Verkehrstoten bis zum Jahr 2007 auf 270 zu senken. Dieses Ziel ist jedoch schwer zu erreichen, sagte ein Experte für Verkehrssicherheit beim Strassenverkehrsamt dem schwedischen Rundfunk.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".