Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på http://kundo.se/org/sverigesradio/
Ett avsnitt från Radio Schweden
Radio Schweden
Tor 28 feb 2008 kl 19:00
Themen am Donnerstag, 28. Februar 2008

Terrorverdächtige festgenommen
Die schwedische Sicherheitspolizei hat am Donnerstag drei schwedische Männer in Stockholm festgenommen. Sie sollen Anschläge geplant und deren Finanzierung sichergestellt haben. Die Festnahme ist laut einem Sprecher der Sicherheitspolizei in Zusammenarbeit mit norwegischen Kollegen geschehen. Diese hatten in Oslo drei weitere Verdächtige festgenommen.
Klaus Heilbronner

Crash? Boom? Bang?
Es war nach Ansicht mancher Experten der schwerste Zwischenfall der schwedischen Kernkraftgeschichte. Im Sommer 2006 drohte das Atomkraftwerk Forsmark nördlich von Stockholm zu überhitzen - in Folge eines externen Kurzschlusses. Zeitgleich sprach ein interner Bericht von einem ”Verfall der Sicherheitskultur”. Die internationale Atomenergiebehörde hat sich Forsmark genau angesehen. Heute gibt’s Ergebnisse.
Thomas Fenske

Kein Platz im Heim
Einen Platz in einem Seniorenheim zu finden - das wird für viele ältere Schweden zusehends schwerer. Seit dem Jahr 2000 ist in Schweden nämlich jeder fünfte Platz in einem Seniorenheim verschwunden. Also müssen einige Senioren in andere Einrichtungen ausweichen - zum Beispiel in Reha-Kliniken und Krankenhäuser.
Clarissa Blomqvist

Friedensnobelpreis für Helmut Kohl?
197 Nominierungen für den Friedensnobelpreis sind beim Nobelkomittee eingegangen - darunter auch ein deutscher Name: Helmut Kohl. Michail Gorbatschow soll den deutschen Ex-Kanzler vorgeschlagen haben, wegen dessen Verdienste um die europäische Einigung. Eine gute Idee? Fragen an Carsten Rauch von der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung.
Dominik Rzepka

 

Zapfen für die Umwelt
Ein hehres Ziel zum Umweltschutz hat sich die ehemalige Regierung gesetzt, als sie das sogenannte Zapfgesetz verabschiedete. Danach sollen bis zum Jahr 2010 fast alle Tankstellen im Land einen alternativen Brennstoff anbieten, Ethanol oder Gas. Doch die Investitionen sind hoch und nun fürchten vor allem die kleineren Tankstellen auf dem Land um ihre Existenz.
Katja Güth

Programmet tillhör kategorin: News in other languages
Alla avsnitt från programmet Radio Schweden
Radio Schweden
Fre 04 mar 2016 kl 16:00(15 min)
Radio Schweden
Tor 03 mar 2016 kl 16:00(8:13 min)
Radio Schweden
Ons 02 mar 2016 kl 16:00(14 min)
Radio Schweden
Tis 01 mar 2016 kl 16:00(12 min)
Radio Schweden
Mån 29 feb 2016 kl 16:00(9:50 min)
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".