Sie sind jetzt gefragt

Verkehrschaos nach Schnee-Unwetter in Mittelschweden

Das Schnee-Unwetter in Mittelschweden führte auch heute zu deutlichen Einschränkungen des Verkehrs in der Region. Im Eisenbahnverkehr wurden zeitweise sämtliche Züge in der Region Mittelschweden gestoppt. Die Verbindung über den Öresund musste am Vormittag wegen einer heruntergerissen Stromleitung eingestellt werden. Am Mittag waren noch 46.000 Haushalte ohne Strom. Auch im Fähr- und Flugverkehr kam es zu Streichungen von Verbindungen und Verspätungen. Der schwedische Wetterdienst SMHI warnt weiter vor hartem Wind in Mittelschweden bis ins südliche Skåne.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".