Elternzeit nicht gleichgestellt

Mütter verbringen nach wie vor weitaus mehr Zeit mit ihren Kleinkindern als Väter. Das belegt eine Studie der staatlichen Sozialversicherungskasse. Demzufolge teilen landesweit lediglich 2,6 Prozent der Mütter und Väter ihre staatlich finanzierte Elternzeit paritätisch auf. Über dem Landesdurchschnitt in puncto Gleichberechtigung liegen die Regionen Stockholm und Göteborg. Auf der Insel Gotland ist die Quote mit null Prozent am niedrigsten. Laut schwedischem Recht können Eltern weitgehend selbst darüber verfügen, wer wieviel Elternzeit in Anspruch nimmt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".