Prognose: Wachstum bei 4,1 Prozent

Die schwedische Wirtschaft wächst einer Prognose zufolge in diesem Jahr um 4,1 Prozent. Diese Berechnung präsentierte heute das Kreditinstitut Nordea. Demzufolge verzeichnet die Region Stockholm die höchsten Zuwachsraten – hier vor allem bei privaten Dienstleistungen und in der Telekommunikationsbranche. Ähnlich stark wächst die Wirtschaft in den Grossstadtregionen Göteborg und Malmö. Hauptursache für den zu erwartenden Anstieg der Wirtschaft sind laut Nordea der höhere Beschäftigungsgrad im ganzen Land sowie die stärkere Kaufkraft der Haushalte.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".