Fleisch

Nordischer Fleischkonzern gegründet

Der schwedische Schlachtereikonzern Swedish Meats und das finnische Unternehmen HK Ruokatalo haben ihre Fusion angekündigt. Das teilten die Unternehmensleitungen am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Um eine Übernahme durch das finnische Unternehmen zu ermöglichen, soll die Produktionsgenossenschaft Swedish Meats zunächst in die Aktiengesellschaft Scan AB umgewandelt werden. Der aus der Fusion entstende Grosskonzern kontrolliert damit den Fleischhandel in insgesamt acht Ländern und verspricht einen jährlichen Umsatz von umgerechnet rund 2,2 Milliarden Euro. Unterdessen haben die Gewerkschaften die Fusionspläne begrüsst.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".