Keine Einigung zwischen MAN und Scania

Der Versuch eines einvernehmlichen Zusammenschlusses des Lastwagenherstellers Scania mit dem deutschen Konzern MAN ist zunächst gescheitert. Dies schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Die Gespräche zwischen beiden Firmen sowie Scanias Grossaktionär Investor hätten demnach nichts erbracht. Die Vorstellungen beider Seiten lägen allzu weit auseinander.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".