Keine unqualifizierten Lehrer mehr?

Schwedens Schulen soll künftig untersagt werden, unqualifizierte Lehrer einzustellen. Dies hat Schulminister Jan Björklund angekündigt. Das gegenwärtig geltende Regelwerk für die Anstellung von Lehrern sei „zu schlapp“, sagte der liberale Politiker. Etwa 25 Prozent der schwedischen Lehrer sind für ihren Beruf nicht qualifiziert. Sie sollen laut Björklund die Möglichkeit erhalten, die Qualifizierung nachzuholen. Die unbefriedigende Situation der schwedischen Schule war ein wichtiges Wahlkampfthema gewesen. Die Liberalen hatten sich seit langem für eine Verbesserung des Schulsystems eingesetzt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".