Grösster Ecstasy-Beschlag aller Zeiten

Im Fährhafen von Trelleborg hat der schwedische Zoll heute morgen die grösste Menge des Rauschmittels Ecstasy in Beschlag genommen, die jemals in Schweden entdeckt wurde. In zwei Autos fanden die Zollbeamten mehr als 150.000 Ecstsy-Tabletten im Wert von umgerechnet 1,6 Millionen Euro. Die schwedische Staatsanwaltschaft liess zwei Personen aus Russland festnehmen. Im gesamten vergangenen Jahr hatten die Fahnder etwas weniger als die Hälfte der heute beschlagnahmten Menge sichergestellt. Ecstasy-Tabletten werden in Schweden für etwa 10 Euro pro Stück auf dem Schwarzmarkt gehandelt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".