Regierung will Verjährungsfrist für Mord verlängern

Im Zusammenhang mit dem jüngsten Waffenfund ist die Diskussion um die Verjährung von Straftaten erneut in Gang gekommen. Justizministerin Beatrice Ask sagte in Stockholm, die bisher geltende Verjährungsfrist von 25 Jahren für Mord solle im nächsten Jahr durch eine neue Regelung ersetzt werden. Rechtsexperten fordern seit geraumer Zeit eine Reform. Sie verweisen darauf, dass neue Ermittlungsmethoden wie die DNA-Technik auch noch nach Jahrzehnten die Aufklärung von Kapitalverbrechen ermöglichen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".