Andreas Carlgren

Volvo-Chef will höhere Benzinsteuer

Der Direktor der Volvo-Lastwagenfabriken, Leif Johansson, hat Steuererhöhungen für Benzin und Diesel-Kraftstoff vorgeschlagen. Johansson sagte in Stockholm, gleichzeitig sollten umweltfreundliche Treibstoffe von der Steuer befreit werden. So könne man den Verkauf schadstoffarmer Autos fördern. .

Johansson betonte, sein Unternehmen sei bereit, die Entwicklung umweltfreundlicher Fahrzeuge zu verstärken. Dazu brauche man aber verbindliche Zusagen der Regierung, dass dieser Kurs der Industrie langfristig gefördert werde. – Umweltminister Andreas Carlgren wandte sich gegen den Vorschlag. Er sagte, Erhöhungen der Benzinsteuer entsprächen nicht der Politik der Regierung. Zwar sollte die Verwendung umweltfreundlicher Kraftstoffe attraktiver gemacht werden, doch müsse das im Rahmen einer EU-weiten Regelung geschehen

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".